Wars das schon… ?

“We dont want that space anyway” in Tenal bereits nach 4 Tagen Krieg ?

Im Anbetracht der überwältigenden Anzahl der Invasoren (man spricht von teils 4 vollen Fleets auf seiten der Goons) scheint sich – zumindest bei Raiden. – eine “Nein-danke” Stimmung zur Verteidigung des eigenen Gebietes ettabliert zu haben, sodass sich die Goons nun ungestört durch Tenal-Stukturen grinden ohne auf nennenswerte Gegenwehr zu stoßen. Teilweise scheint Raiden. zwar Aktionen gegen einzelne POS der Goons zu fliegen, die Anzahl derer kann man sich aber an einer Hand abzählen. Im Gegenzug dazu überrennen die Bienen aktuell zahllose POSen, schießen I-HUBs und Stationen im Dutzend in den RF-Modus und gebärden sich damit wie gewohnt wie eine scharfe Panzerfaust in der Porzellanfabrik.

Hat Raiden. seine Kampfeslust bereits komplett verloren ?
Aavancieren sie damit zu White Noise. 2 ?
Ist Tenal der Anfang des Untergangs von Raiden. ?

Tatsache ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt, dass zumindest nach den Worten derer Raiden. – Mitglieder, mit denen ich reden konnte (bzw. die mit mir reden wollten, was einige Versuche benötigte) ein Kampf recht Sinnbefreit ist, da auf ein Raiden. – Schiff mindestens zwischen 5 und 10 Goonschiffe kommen und demzufolge an einen realen Kampf mit Erfolgsaussichten nicht zu denken ist. Man sei nicht bereit, Tengus oder ähnlich teure Schiffe im großen Stil gegen eine deutliche Übermacht von T1-Battlecruisern zu setzen, die schon gefittet lediglich einen Bruchteil der nackten eigenen Schiffshülle kosten.

Auf die Frage, ob durch Raiden. stärkste Trumpfkarte – die große Anzahl der Supercapitals – schon in Tenal eine Wende zu erzielen erwägt wird, konnte oder wollte mir leider verständlicherweise niemand eine Antwort geben. Ebenso aber weigerte man sich gleichzeitig, Tenal komplett abzuschreiben, schon aus Prinzip. Der Kampfeswille von Raiden. sei ungebrochen, Vergleiche mit dem Branch-Debakel von White Noise. zu ziehen sei “doch etwas weit hergeholt” und es wurde auf die etwas strengere Auslese von Mitgliedern der Raiden. – Corps verwiesen, die anders als die der Goons mehrheitlich auf Klasse statt Masse setzen (und damit leider das reine Größenverhältnis stark zugunsten der Goons verschieben).

Die Goons hingegen (bei denen ein Gesprächspartner etwas leichter zu finden war) sind sehr schnell bei Branch-Vergleichen und sehen Tenal schon als Teilgebiets des Clusterfucks – die einzig relevante Hürde dabei wäre lediglich die CCP-Spielmechanik, die eine sofortige Systemübername verhindert.
Auf Anfrage, ob dieser Optimismus nicht verfrüht wäre, antwortete ein Goon kurz, bündig und mit einem Augenzwinkern:
“wir haben nur Angst, dass wir nix zum ärgern finden, wenns hart auf hart kommt resetten wir einfach Test und whelpen uns gegenseitig ;D”

Na dann Mahlzeit 🙂

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s