“Jita will burn” – Auswirkungen einer Spieleraktion

Es ist schon eine Weile her, da stand die CSM-Wahl in EVE an der Tagesordnung. Wer jetzt überhaupt nicht weiß wer das CSM ist, der hat die letzten Monate vermutlich unterm Stein gewohnt – insbesondere im Anbetracht des genreübergreifenden Shitstorms, den eine Äußerung von Mittani auf dem Fanfest nach sich zog. Für all die Unwissenden: das CSM ist das alljährlich gewählte Gremium aus EVE-Spielern, welches alle EVE-Spieler vor den Entwicklern von CCP repräsentieren soll. Dafür müssen sie kandidieren, Wahlkampf führen und auch alles andere tun, was ein Politiker eben so an Schweinkram und Lügen verbreiten muss, um das dumme Volk… ähm, seine Wählerschaft von sich zu überzeugen. Und Mittani hat im Alkoholrausch auf dem CSM eine Sache gesagt, die ihn seinen Posten im CSM gekostet hat.

Eventuell werde ich das CSM später einmal zu einem zentraleren Thema eines Eintrags machen, jetzt aber soll es zunächst um eine Aktion gehen welche der gewählte-und-im-Zuge-seiner-eigenen-Blödheit-wieder-abgesetzte CSM – Kopf Mittani als Anführer der Goons im Vorfeld seiner Wahl versprochen hat.
Sinngemäß hat er versprochen, dass wenn er über 10.000 Stimmen für das CSM bekommt, er die Goons nicht etwa nach Tenal / Providence / Delve oder sonstwohin in den Nullsec führt, sondern dass es in den Highsec geht. Nach Jita um genau zu sein, DEM Handelszentrum von EVE. Eigentlich ein Ort den ein geistig gesunder Mensch für gewöhnlich meidet, weil die Population der Suicide-Ganker dort inzwischen sicherlich eine dreistellige Nummer erreicht hat.

Spätestens nächsten Samstag wird sie vielleicht sogar noch die Tausend übersteigen, wenn man Mittanis Worten glauben darf. Denn dann wollen die Bienchen Ernst machen und Jita dicht machen.

Was das im Umkehrschluss für den Markt bedeutet… da bin ich mir gerade komplett unsicher. Ich habe die letzten 2 Wochen mit Zerstörern alleine einen neunstelligen Gewinn einfahren können, allerdings bin ich mir nach etwas Überlegung dann doch unsicher ob das der Aktion geschuldet ist oder nicht, denn die sind nur fürs Ganken von kleinviech gut. Tornados haben eine zu geringe Marge, um sie effizient zum Stationtrading zu verwenden, daher kann ich zu denen (als DIE Gankschiffe schlechthin) auch keine Aussage treffen. Der Preisverlauf der letzten Tage jedenfalls sagt weniger etwas über eine unnormale Preissteigerung aus als normal.

Einzig nach der Aktion kann ich mir vorstellen, dass Transportschiffe wie Freighter, kleinere Hauler usw. kurzzeitig etwas im Wert steigen. Allerdings würde ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass es mehr als eine leichte Schwankung wird, die im Alltag untergeht.

Ja, die Goons wollen Jita dicht machen.
Ja, Jita ist das größte Handelshub von allen.
Nein, eine Problematik sehe ich nicht und einen Kollaps des Marktes erst recht nicht.

Wenn Jita 2-3 Tage nur noch schwer zugänglich wird, verlegt man sich entweder auf andere Hubs oder lässt einfach mal die Arbeit ruhen. Die meisten Transportunternehmer / Trader / Produzenten / whatever auch immer in Jita zu tun hat und große Waren bewegen muss wird von der Aktion längst wissen und sich hüten, auch nur ansatzweise ein Schiff aus dem Hangar zu bewegen. Also werden die Goons wohl hauptsächlich den Jitacampern etwas die Arbeit erschweren, den einen oder anderen uninformierten Freighterpiloten umbratzen und die ganzen Noctii, die Salvagen wollen gleich mitnehmen. Es wird zu einigen Tränen kommen, aber letztlich denke ich wird die Aktion vermutlich gerade mehr Aufmerksamkeit bekommen als sie in Wahrheit eigentlich verdient. Außerdem werden sich sicherlich einige den Spaß machen und mit absolut overtankten Schiffen (gute Armorskils, Slaveset, Boosteralt und so weiter) ein wenig mit den Goons spielen wollen – also sie zum Suiciden bringen, ohne dass sie platzen.

In dem Sinne… fly save… und wenn jemand eine gute Empfehlung für ein neues Handy (KEIN Apple) hat… meines ist mir gestern ins Klo gefallen… -_-

Advertisements

3 thoughts on ““Jita will burn” – Auswirkungen einer Spieleraktion

  1. Das wird bestimmt lustig.

    Und was an nem Handy gut oder schlecht ist liegt im Auge des Betrachters 🙂

    Dafür musst du schon mit mehr infos raus hauen 🙂

    Ich bin z.b. mit meinem Samsung Galaxy Note total zufrieden. Aber ich wollte auch so einen riesen knochen haben 😀

  2. Jita seh ich relativ unproblematisch, viel spannender wird der folgende Shitstorm auf Evegate.

    Kann man eigentlich im Empire so Killrights farmen?

    Bei Smartphone kannste nix falsch machen, nimm einfach ein HTC / Samsung / LG deiner Preisklasse und fertig. Die Unterschiede sind da eher marginal und nur bei den Highendboliden wirklich von Entscheidung, die Grundausstattung ist sonst vergleichbar und für den täglichen Bedarf reicht selbst mein 2 Jahre altes HTC Desire und das gibts bereits für unter 100€ in der Bucht.

  3. Habe jetzt für 70 mein altes (Nokia N97 mini) in der Bucht gekauft, das wird sich hoffentlich für 2 Jahre vom Klo fernhalten… 🙂
    Wie das mit den Killrights läuft weiß ich nicht, ich werde mich vielleicht mit RvB dort mal blicken lassen und mich dann damit auseinandersetzen müssen. Mal schauen wie das sich dann auswirkt, solange aber jeder seinen Spaß hat sollte das kein Problem darstellen 😀

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s