Investment – der erste Tag

Ganz ehrlich, ich hätte nicht mit einem derartigen Ergebnis gerechnet.

Schon am zweiten Tag hat die Gesamtinvestitionssumme des ganzen Unternehmens die 10 Milliarden durchstoßen. Auch wenn manch einer mich jetzt steinigen wird – das sind 20 PLEX, 20 Monate EVE, quasi mehr als 200€ Spielzeit. Länger als ich aktiv EVE spiele. Aber lassen wir das besser, solche Vergleiche lassen sich nur schwerlich ziehen und sind alle paar Monate mal leidige Diskussionen in einschlägigen Foren.

Ich habe diesen für mich freien Tag mehr oder weniger damit verplant und verbracht entspannt Buyorder zu erstellen, den einkommenden Kram wieder in Sellorder reinzustellen und… dann wieder von vorne zu beginnen. In dieser Zeit gingen gut 1 Staffel “Big Bang Theory” und an die 3 Horrorfilme drauf (1 guter, 1 mittelmäßiger und 1 annehmbarer), nicht zu vergessen die 2 Portionen Nudeln mit Gorgonzolasauce und die halbe Flasche Riesling neben mir (es wurden nur 150 ml zum Kochen benötigt… der Rest muss weg).

Fazit dieses Tages ist, dass Trading VOR der Investmentsache ein Kinderspiel war, das mit den aktuellen Möglichkeiten nur im Ansatz vergleichbar ist. Der Umsatz hat sich vervielfacht, lediglich der Gewinn selbst krankt noch etwas an den Waren, welche die letzten Wochen eingekauft worden sind und folglich noch teilweise Verlust in die Statistik einbringen. Das allerdings wird sich wohl die nächsten Tage wieder legen und die Statistik bereinigen.

Probleme existieren aktuell auch nur wenige. Anfangs hatte ich die Bedenken im Bezug der ISK-Menge und der Menge der Waren die mir als rentabel bekannt waren, allerdings eröffnen sich einerseits größere Investitionsmengen der bestehenden Waren, andererseits aber auch völlig neue Warengebiete, die ich vorher nicht oder nur teilweise abgedeckt habe – beispielsweise Battleships oder auch eine flächendeckende Abdeckung des kompletten POS-Modulmarktes inclusive jedes einzelnen Towers jeder Größe. Diese für mich schon sehr krasse Abdeckung des Marktes führt dazu, dass das Wallet im sekundentakt blinken würde, hätte ich das nicht vor langem schon deaktiviert. Die Größenordnung ist eine andere, das Spiel dasselbe und doch habe ich den Eindruck ein komplett neues Spiel zu spielen, in dem ich bisher lediglich im Tutorial herumhing. Das mag sich für den ein oder anderen arogant oder großkotzig anhören, doch anders kann ich es nicht beschreiben. Der Vergleich von Lv. 1 – Missionen zu Lv. 3 – Missionen ist glaube ich am zutreffensten, wobei mit dem aktuellen Budget noch immer weit von den Lv. 4 – Missionen weg bin und von Lv. 5 – Missionen träumen kann. Die Einflussnahme von >noch mehr< Kapital in dieser Sache ist dabei von mir nur schwer einschätzbar.

Steigert sich das Einkommenspotenzial linear mit der Anzahl der Tradingcharaktere ? Das tendiere ich zu verneinen, Jita ist als Faktor in dieser Gleichung bei weitem zu dominant und lässt sich nicht durch Amarr, Rens oder Dodixie allein ersetzen, selbst kombiniert dürfte es schwer sein, noch dazu ist mir der Aufwand auch auf den ersten Blick zu viel. Folglich wäre interregionales Trading eine Option, sobald der Jita-Markt für einen einzelnen Trader wie mich zu klein wird. Aber das wird sich zeigen müssen, wenn es soweit ist. Aktuell ist das Zwischenziel bei 2 Mrd die Woche angesetzt, es wird sich zeigen wie gut und mit welchem Zeitaufwand das erreichbar ist, auch im Interesse meiner Anleger.

Bei der Gelegenheit werden sich einige Fragen, warum ich im Singular spreche. Ursprünglich hatte ich vor, diese jene Operation mit einem befreundeten Trader durchzuführen. Leider ist dieser im Bezug auf EVE mehr oder minder antriebslos, wodurch ich das jetzt einfach alleine durchziehen werde. Das macht zumindest die Gewinnermittlung einfacher, da so ein einziger N.E.A.T. – Account ausgewertet werden muss. Außerdem kommt man sich nicht ins Gehege mit den Waren die man tradet.

Advertisements

One thought on “Investment – der erste Tag

  1. Gorgonzolasauce? verdammt du hast doch mit meiner Frau telefoniert…..

    Hoffentlich macht dich das große Kapital nicht ängstlich. Wenn du vorher wusstest wie du deine Gewinne machst, mache sie jetzt auch!

    lg deep

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s