Namen, Identitäten und GM – Fehlentscheidungen

Eine in EVE wie auch jedem anderen MMO sehr interessante Frage: “Durch was definiert eine Corp / Gilde ihre Identität ?”

Die Antworten die man darauf bekommen wird sind sehr vielschichtig – durch ihre Erfolge und ihre Mitglieder, ihre Heimat, die Fraktionszugehörigkeit oder den eigenen Fokus im Spiel. Gehe ich von uns – FONG – aus, wird es wohl jene schwer zu beschreibende Stimmung sein, die ich auch in anderen MMOs fand – eine lockere Struktur, funktionierend im Ernstfall und trotzdem das Spiel zugunsten des Spielspaßes niemals allzu ernst nehmend.

Gehe ich vom grundlegenderen Identitätsbegriff aus, muss man allerdings eine Corp benennen müssen, bevor man zu den tieferen (eigentlich wirklich Identitätsgebenden) Schichten vorstößt. Es ist nachvollziehbar, wenn Menschen ihren Zeiten bei einer Spielergemeinschaft das meist am ehesten mit dem Namen der Spielergemeinschaft tun. Spiele ich heute mit alten WoW-Bekanntschaften & Freunden ein MMORPG, so ist der Name der Spielergemeinschaft die gegründet wird immer relativ unstrittig, selbst Jahre nach den besten Zeiten der Originalgilde aus WoW.

Umso härter trifft es, wenn eine Spielergemeinschaft diese vermeintlich kleine Identitätsgrundlage verliert. So ist es vor einiger Zeit N0IR passiert, als ein Gamemaster die Corp nach 5 Jahren Existenz einfach über Nacht umbenannte und der Corp so neben der funktionsfähigkeit ihres Killboards auch eine grundlegende Identitätsgrundlage raubte – ihren Namen. Als Grund wird hierbei das Vorhandensein einer Corp angeführt, welche einen Monat früher gegründet wurde. An sich könnte ich es theoretisch auch ein wenig nachvollziehen – wenn die Corps nur nicht schon 5 Jahre unabhängig voneinander existieren würden. 5 Jahre. Viele Corps in EVE lösen sich lange vorher bereits auf oder man kennt sie schlichtweg (gutes Beispiel aus der B.R.B. – Allianz: Full Contact).

5 Jahre, in denen eine Corp sich Namen, Reputation und Identität bilden konnte. Zwar wird die Corp damit natürlich nicht aufgelöst, sie wird nicht ihren Spielstil ändern oder Mitglieder verlieren – es ist im Grunde nur ein Name, der spieltechnisch durchaus mit dem aktuellen & sehr unpersönlichen Namen “EVE Corporation 1212120482” ersetzt werden kann, ohne dass sich sehr viel ändern muss.
Aber einer Corp nach 5 Jahren den Namen ohne Vorwarnung zu nehmen, das reißt ein tiefes Loch in das Bewusstsein der Corp und ihrer Mitglieder. Etwas fehlt, schon wenn man sich die folgenden Jahre ansieht – es wird die Zeit >vor< der Umbenennung und die Zeit >nach< der Umbenennung geben. Die Zeiten mögen im Spiel an sich nur marginal voneinander unterscheiden, aber der Name der Corp, die Zeit als “N0IR” wird “vergangen” wirken, obwohl die Zeit der Corp möglicherweise noch lange nicht vorbei ist. Es fühlt sich wie ein “ende” an, obwohl keines da ist.

Aktuell will man bei N0IR die ganze Sache zu einem Senior-GM eskallieren. Man kann eigentlich nur hoffen, dass CCP bald ein Einsehen hat und der Corp einen Teil von sich selbst wiedergibt – nicht nur im Interesse des Killboards der Corp, welches mit dem neuen Namen so gar nicht zurechtkommt. 😛

Advertisements